14. Januar 2017

Zitat im Bild #34

Das nun ist mein erster Beitrag in diesem Jahr.
Nova will auch heuer wieder schöne Zitate in Bildern sehen.
Irgendwie fahre ich immer noch mit angezogener Handbremse, liegt es am Wetter oder an der etwas fehlenden Gesundheit ... wer weiß.



Schaut doch mal bei Nova vorbei, da findet ihr viele schöne Zitate und anderes Schönes und Interessantes.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende! 

Kommentare:

  1. Wunderschön, die Worte und das so treffende Foto!
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    danke für dein schönes Zitat im Bild, welches mir gerade sehr gut getan hat.
    Wunderbar geworden finde ich!!!
    Lass dich nicht irritieren, gerade ist die Zeit, wo man auch ein wenig langsamer unterwegs sein kann, der Mensch braucht solche Zeiten auch, wie die Natur,mir geht es ähnlich! Gute Besserung, ein gutes Wochenende
    und liebe Grüße
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi
    eine tolle Harmonie zwischen Bild und Zitat.
    Ich wünsche dir einen entspannten Abend
    und für morgen einen gemütlichen Sonntag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,

    dein Zitat gefällt mir sehr gut. Das Foto passt perfekt dazu.
    Jeder Tag ein neues Leben ........ wie schön das klingt, und wie wahr es ist.

    Gute Besserung und ein schönes Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Servus Gabi,
    da ist alles gesagt, was unser Dasein ausmacht!
    Ein gut gewähltes "ZiB" für das "junge" Jahr!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    dieses schöne Projekt von Nova fesselt mich heute an den PC - ich kann gar nicht so schnell kommentieren - in den Blogs gibt es noch derart viele andere Posts, die zu lesen sind. Und so hänge ich auch bei Dir länger fest - kann mich nicht satt sehen an den Pflanzenbildern. Typisch Gärtnerin eben..
    Dein "Zitat im Bild" ist so stimmig! Das perfekte Foto für das Zitat eines großen Philosophen!
    Einen schönen Sonntag und gute Besserung der angeschlagenen Gesundheit
    wünscht
    Renee

    AntwortenLöschen
  7. Stimmt absolut, und ehrlich gesagt würde ich es mir wünschen so zu sterben. Hinlegen-einschlafen und das war es. Klar, hat noch Zeit, aber dennoch darf man daran denken, gell. Tolle Aufnahme hast du für die Worte gewählt, passt perfekt und ich danke dir dafür.

    Hab noch einen superschönen Sonntag und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi, guten Morgen zunächst und ich bewundere Dein sagenhaftes Bild zum Zitat von Schopenhauer. Der unser relativ kurzes menschliches Leben treffend formulierte. Dein Bild dagegen, kann sowohl die Morgendämmerung als auch das scheidende Tageslicht, der Tod sein...

    Liebe Grüßle und hab' einen wunderschönen Sonntag, Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Das sind richtig tolle Worte die Schopenhauer da formuliert hat. Allerdings empfinde ich das Zubettgehen und Einschlafen nicht wie einen kleinen Tod, sondern als Erholung für die nächste Geburt am Morgen :))

    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi, ich komme gar nicht mehr nach mit Lesen. Jetzt bin ich gerade beim ZiB von Nova gelandet. Deine Wahl gefällt mir ausnehmend gut. Das Foto hat so etwas beruhigendes - wirklich schön.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Gabi,
    ein traumhaft schönes Bild... wie eine Postkarte.
    Wunderschöne Worte hast Du dafür ausgesucht, gefällt mir wirklich sehr!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  13. Ach, dass ist so ein schönes ZIB, da kann man ganz lange davor sitzen, das tolle Foto anschauen und die wundervollen Worte auf sich wirken lassen…..
    Hast du klasse gemacht!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.