17. Dezember 2016

Zeigt her eure Füßchen, zeigt her eure Schuh... / Zitat im Bild # 33

.. so beginnt ein bekanntes Kinderlied.
Na, das mit den Schuhen ist so eine Sache. Ich persönlich bevorzuge ja mittlerweile mehr die bequemen Treter, mit Einlagen in High Heels wäre das ja auch etwas schwierig.
Das heisst aber nicht, dass ich nicht hie und da noch ein Auge auf die etwas "andere Art" von Schuhwerk werfe. Es gibt ja wirklich schöne Teile, aber dann auch wieder welche, da denke ich mir,
"..wer soll das tragen...?" Nun ja, es wird sicher wen geben, sonst würde man sie ja nicht herstellen. Gesehen habe ich noch nicht wirklich welche, die mit Schuhen durch die Welt stiefeln, für die man fast einen Waffenschein braucht... ausser vielleicht im Wartezimmer beim Doc oder auch beim Friseur, wenn man in den entsprechenden Zeitschriften mal wieder nachlesen kann, was bei "Reich und Schön" so los ist.
Eine kleine Auswahl meiner im Laufe der Zeit fotografierten "Schuh-Werke" habe ich heute mal mit gebracht:












Diesen Beitrag verlinke ich auf der Seite von Nova, hier gibts ganz viele ZiBs zu sehen und lesen.
Schaut vorbei!









Kommentare:

  1. *grins*...da brauche ich sie eigentlich nicht fragen. Sie verändern wirklich ein Leben, aber sie können auch sozusagen an Bedeutung verlieren. Also wenn ich bedenke wie schuhverrückt ich mal gewesen bin, und klar, auch hier gucke ich immer danach. So wie auch deine Bilder mir reingreifen lassen würden wenn ich könnte. Allerdings hier die Bedeutung verloren haben sie einfach weil ich nicht mehr dazu komme sie zu tragen. Meine Highheels stehen alles seit gut acht Jahren fast nur im Schrank. Einmal weil die Absätze für so manche Pflaster vollkommen unangebracht sind und dazu auch die steilen Wege die mich nur trippeln lassen würden. Dann doch lieber flache, begueme Schuhe und im Sommer eh fast nur Flip-Flops.

    Falls ich dann doch mal wieder einen höhreren Schuh trage dann laufe ich meist vorher schon ein wenig wieder im Haus damit rum damit die Füsse sich dran gewöhnen^^

    Tolles ZiB das mir gefällt, ein Spruch den eigentlich jeder Schuhladen als Werbung haben sollte, denn gerade fällt mir auch noch ein: selbst Treter können ein Leben verändern wie z.B. auch Wanderschuhe^^

    Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch ein supertolles Wochenende sowie schönen 4.Advent und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wenn ich sie tragen könnte wie früher, da würde mancher Schuh hier zu mir wandern. gestern habe ich mir drei paar Schuhe gekauft, aber bequeme, das musste sein. ich trage meien Schuhe lange , aber sie werden auch voll benutzt. Ein paar zum Ausgehen, wurde Zeit, ein paar warme Stiefel für den Hundespaziergang und dann noch mal welche für den normalen Alltag.mein mann hat nur geguckt und nichts gesagt, ich bin was Schuhe betrifft, ganz normal veranlagt.
    Praktisch und bequem müssen sie sein, denn Füße tragen uns ein ganzes Leben.
    Herzliche Grüße in den Adventssonntag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Cinderella muss es ja wissen.....lach! :-)

    Hier hast du aber wirklich eine tolle Sammlung zusammen getragen, liebe Gabi, nur glaube ich, dass ich hier nicht mehr fündig werde.
    Früher trug ich auch schon mal high heels, aber von ihnen habe ich mich verabschiedet.
    Wenn manche Dame sich selbst mal genau anschauen würde, wie sie sich in solchen bewegt, sie würde wahrscheinlich mit dem Kopf schütteln, aber wahrscheinlich merken sie es gar nicht.

    Mir hat deine Schuhparade hier super gut gefallen! Darunter sind schon einige Hinguckerchen. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen 4. Advent
    Christa


    AntwortenLöschen
  4. ...Blut ist im 👠 Schuh...

    »Rucke di guh, rucke di guh! Blut ist im Schuh. Der Schuh ist zu klein, Die rechte Braut sitzt noch daheim!«

    Bei diesen Schuhmodellen kann (!) es nur zu blutigen Füßen kommen. Zwischendurch ziehe ich doch einen Absatz an allerdings in gemäßigter Ausführung. Ein witziger Beitrag, liebe Gabi!

    Dir und Deiner Familie wünsche ich eine schöne Weihnachtszeit.
    Lebkuchensüße Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich Dein ZiB, manche Schuhe sind ja echt schon "halsbrecherisch", aber so einige könnten mir sehr gut gefallen!
    Und dann Cinderella's Spruch (die muss es ja wirklich wissen), liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    mein "Gardemaß" von 1,60 m *ggg* verlangte früher natürlich nach High Heels, denn sonst wäre ich ja unter gegangen im weiblichen Konkurrenzgehabe. Aber heute?
    Wanderbegeistert, 2-3 x täglich Hunde-Runde, da können nur bequeme "Latschen" dienen und für die Stadt gibt's natürlich was schickes, aber das hält sich in Grenzen.
    Dein Beitrag ist sehr toll und Du hast fleißig gesammelt ;-)

    Liebe Grüße und einen schönen Adventsonntag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. ....da ist aber was geboten - leider nicht für mich ;-((
    Macht nix, gefällt mir auch!!!
    Schönen 4. Advent,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Gabi,
    oh je... die sehen zwar schön aus, aber ich könnte darin nicht einmal stehen...geschweige laufen. Ich würde mir in diesen Schuhen die Knöchel brechen.

    Zwar trage ich auch ab und an mal Schuhe mit Absätzen, aber die sind nicht höher als 5cm.

    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gabi,
    das sind aber total schöne Schuhe. Ich habe 2 Paar von diesen - ich sag immer - Sitzschuhe. Die nehme ich mit ins Theater mit. Allerdings gehe ich da mit etwas flacheren Schuhen hin und ziehe die hohen da an.
    Es sieht einfach schöner aus zum Kleid usw.

    Aber auf die Straße und im normalen Leben eben nicht, es wäre schade, denn man bleibt gerne in irgendwelche Ritzen hängen und dann ist der Absatz hin.

    Aber diese Stiefeletten mit dem dickeren Absatz sind schon alltagstauglich und die ziehe ich auch gerne an.

    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Anschau-Schuhe, aber so gut wie die Westernstiefel auch zu meinen Cowboyhüten passen würden, ich möchte diese spitzen Dinger nicht mal geschenkt haben. Solche Qualen nehme ich freiwillig nicht auf mich.
    Cinderellas Leben wurde wirklich durch den Schuh beeinflusst...aber im wahren Leben zählen nicht die schönsten Treter, sondern die inneren Werte.

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    Arti

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja liebe Gabi,
    das tun sie, schon alleine in der Vorstellung sie anzuziehen,
    habe ich gerade gemerkt!
    Eine super Idee für einen Post!!
    Danke dir!!!

    Liebe adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.