7. August 2016

T --> in die neue Woche #12 - Fürstbischöfliches Schloss in Greding

Heute habe ich ein Tor und eine Türe mitgebracht,   
 die in meiner näheren Heimat zu finden sind.
Direkt an der A9, zwischen Nürnberg und Ingolstadt, 
 liegt im Naturpark Altmühltal
das schöne Städtchen Greding, mit seiner durchaus sehenswerten, historischen Altstadt.
Diese schmiedeeisernen Schönheiten gehören zum
und gewähren den Einblick in den Innenhof. 




 Im Innenhof - eine kleine, wunderbar gepflegte Gartenanlage:






 Greding ist wirklich einen Besuch wert, 
es lohnt ein Zwischenstopp,
wenn man auf der A9 auf dem Weg in 
Richtung Süden ist.

Mehr Türen, Tore etc. findet man bei Nova
auf ihrer wunderbar informativen Seite 
-Alles rund um Teneriffa und Casa Nova-.
Ich wünsche allen Besuchern hier einen guten Weg   durch die neue Woche.






Kommentare:

  1. Hallo Gabi!
    Wunderschön ist dein Tor und deine Tür. Ich mag diese Schmiedeeisenkunst sehr gerne!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anni.
      Schönen Wochenbeginn wnsche ich dir,
      Gabi

      Löschen
  2. Tolle kunstvolle geschmiedete Tore, das passt zu einem Schloss!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt.
      Danke und eine schöne Woche für dich,
      Gabi

      Löschen
  3. muss ich mir doch gleich mal aufschreiben, Deinen Tipp!
    Wir freuen uns immer, wenn wir auf dem Weg nach Österreich sind, irgendwo einen schönen Zwischenstopp einlegen zu können.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich bestimmt, liebe Andrea,
      dort einen kleinen Stopp einzulegen.
      Schönen Gruß, Gabi

      Löschen
  4. Hallo Gabi,
    alte Schmiedekunst ist wirklich immer etwas ganz Besonderes. Wunderbare Fotos von der Anlage.
    Liebe Grüße
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Moni.
      Ja, die schmiedeeisernen Tore sind schon besonders schön.
      Dir eine gute Woche, Gabi

      Löschen
  5. Hola Gabi,

    na wenn das mal nicht schöne Schmiedekunst ist. Sieht echt toll aus und besonders schön ist dann immer das man auch hindurch gucken kann. Danke dir dass du uns mitgenommen hast und dass du beim T wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend sowie tollen Start in die neue Woche.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Nova.
      Ich wünsche dir auch eine guten Weg durch die neue Woche.
      Lieben Gruß, Gabi

      Löschen
  6. Hallo liebe Gabi!
    Auch ich sage DANKE für diesen wunderschönen Beitrag. Informativ und mit tollen Bildern ausgestattet.
    Was mich erheitert hat, als ich Deinem Link gefolgt bin, ist: der letzte Fürstbischof von Eichstätt - Joseph Graf von Stubenberg wurde in meiner Heimatstadt Graz - 1740 geboren. Das Adelsgeschlecht der Stubenberger stammt aus der Steiermark.
    So klein ist die Welt ;-))

    Liebe Sonntagsabendgrüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da siehst du mal, wie klein die Welt doch ist bzw. war,
      liebe Elisabetta. :-))
      Lieben Gruß an dich und eine schöne Woche wünsche ich dir.
      Gabi

      Löschen
  7. Servus Gabi,
    Tür und Tor von feinster Meisterarbeit, ein gepflegter Schlossgarten, eine "skeptische" Sonnenuhr und ein "kopfloser" Wildschweinjäger - alles in allem wunderbar gelungen!!
    Gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Ja, warum dem der Kopf fehlt, würde mich schon interessieren, lieber Luis.
    Vielleicht hat die wilde Sau ihn als Trophäe? :-))
    Schöne Woche für dich,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. das sind schöne filigrane Verarbeitungen dort an den Toren - mir gefällt so was sehr

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Gabi!
      ich wünsche dir eine schöne Woche!
      Lieen Gruß,
      Gabi

      Löschen
  10. Liebe Gabi,

    ich liebe Greding :-)). Leider, ja, leider ist es halt nun für einen kurzen Besuch fast zu weit entfernt. Meistens schaffen wir es gerade bis Nürnberg und auch da bin ich schon ewig nicht mehr in der Innenstadt gewesen. Das Tor ist toll, ich mag solche schmiedeeisernen Tore sehr.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht klappt es ja doch einmal mit einem Besuch dort,
      liebe Kerstin.
      Dir eine schöne Woche, lieben Gruß,
      Gabi

      Löschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.