16. Juli 2016

Zitat im Bild #21

Einen schönen guten Morgen - der Samstag ist da und somit die Zeit für
Novas Projekt  "Zitat im Bild".
Wer mehr sehen und lesen möchte, einfach mal bei ihr  vorbeischauen!



Schönes Wochenende für alle!



Kommentare:

  1. Hoffen wir, dass sie auch vernommen wird!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Dem ist nichts hinzuzufügen!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, wobei man sich in der heutigen Zeit leider auch fragen muss warum so manche Menschen kein Gewissen mehr haben :-(

    Toll wie du seine Worte in ein dafür ausdrucksstarkes sch/w Bild gebracht hast. Gefällt mir sehr gut und ich danke dir dafür.

    Wünsche noch ein superschönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Es wäre zu wünschen, dass bei vielen Menschen das Gewissen erhört wird und schlägt!
    Herzliche Grüße und einen schönen Samstagabend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Dass man aber Gewissen auch "weg trainieren" kann, ist durch alle Zeiten der Menschheit immer wieder "gelungen" - leider!!
    "Mundtot geschlagenes Gewissen wird dann leider auch sehr leise"!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi, Du hast ein hoffnungsvolles Zitat vom guten Menschen Gandhi mit einem eindrucksvollen Bild vereint. Meine Bedenken dazu sind, dass es heutzutage den Anschein hat, die Stimme des Gewissens
    verstummt leider bei so vielen Menschen - sie wollen sie nicht mehr hören. ;-(
    Nachdenkliche , aber sehr liebe Grüße an Dich
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist wohl typisch für Gandhi, solche Gedanken in Worte zu fassen. Er lebte danach und war Vorbild für uns alle. Ein stimmiges Gesamtbild.
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. Ein spannendes Zitat!!!
    Habe ich so noch nie gehört!
    Dankeschön!
    Herzensgrüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.