14. Juni 2016

Im Wandel der Zeit - Juni 2016

Halbzeit!!! Nein, nicht beim Fussball sondern 
bei Christas Projekt - Im Wandel der Zeit - 
Heute habe ich zwischen zwei Gewitterschauern mein Juni-Bild in Angriff genommen und auch gleichzetig an Petrus appelliert, 
doch endlich die Wasserleitung abzustellen.
Auch hatte ich gehofft, die sprudelnde Wasserfontäne hinten am Biergarten zu erwischen, denkste, wieder nichts. Naja, der Sommer (hüstel..) dauert ja noch etwas, vielleicht das nächste Mal ;-)!

Juni 2016:



Mai 2016:











April 2016:













März 2016:













Februar 2016:












Januar 2016:













Mehr schöne Motive im Wandel der Zeit findet ihr bei Christa.

Kommentare:

  1. Das ist echt schlimm zurzeit, Gabi, was an Wassermassen da vom Himmel kommt. Wie gut, dass du die Pause zwischen zwei Schauern genutzt hast, um dein Foto zu machen.
    Das Grün ist noch satter geworden. :-)
    Ich bin mal gespannt, wann wir die Wasserfontaine zu sehen bekommen.

    Ganz lieben Dank, dass du für uns unterwegs warst und ja, stimmt, beim Projekt haben wir ja schon Halbzeit, dann geht es bald wieder abwärts...lach. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christa.
      Viele Grüße an dich,
      Gabi

      Löschen
  2. Hoffe du bist wenigstens auch noch trocken nach Hause gekommen^^ Finde auch dass das Grün noch satter geworden ist, aber wohl auch kein Wunder bei den Regenmassen die runterkommen.

    Vielleicht ist die Fontaine ja auch defekt? Bin jedenfalls gespannt ob auch wir sie nochmal sprudeln sehen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nova.
      Das nächste Mal vielleicht.
      Wenns Wetter passt, warte ich mal, bis sie anfängt zu sprudeln.
      Sie macht das in einem bestimmten Intervall.
      Lieben Gruß,
      Gabi

      Löschen
  3. Ja, rückblickend verflogen die letzten sechs Monate im Flug. Wo bleibt die Zeit, möchte frau rufen!?

    Deine Bilder, liebe Gabi 12x1 bringen die visuelle Darstellung dazu, verdeutlicht den Gang des Jahres. Sicherlich warst Du mit dem Schirm unterwegs, der inzwischen am Arm festgehängt zum Standard des Outfits geworden ist. Wird sich dies noch ändern!?

    Na, bleiben wir einfach einmal zuversichtlich... 🤗
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.