7. Juni 2016

Ich sehe Rot - 08/2016 - Kaiserburg in Nürnberg

Die Kaiserburg in Nürnberg ist für "Rot-Fans" 
eine wahre Fundgrube.
Vieles ist in Rot/Weiß gehalten, 
den Landesfarben Frankens.





 Wollt ihr noch mehr Rot sehen, 
dann schaut bei Jutta vorbei.







Kommentare:

  1. Gabi,
    ich freu mich über dein Nürnberg-geschenk total!!!
    Eine Freundin von mir lebt dort....
    Alles Liebe dir,
    herzlich monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch hier, liebe Monika.
      Lieben Gruß, Gabi

      Löschen
  2. Ich liebe Burgen, diese scheint mir gut erhalten zu sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist richtig, die Burg ist sehr gut erhalten.
      Viele Grüße, Gabi

      Löschen
  3. Klasse, selbst die WC-Türen sind passend zu den Fensterläden und Fachwerkbalken in chicem Rot gehalten. Man könnte die Burg wegen den Farben glatt in Österreich vermuten :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,liebe Arti.
      Herzlichen Gruß, Gabi

      Löschen
  4. Dieses "alte" Rot gefällt mir. Natürlich auch weil es zu einer Burg gehört. Deine Fotos sehen verheissungsvoll aus ...
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe do.
      Lieben Gruß,
      Gabi

      Löschen
  5. Klasse diese Fotos in "alt" rot. Wunderbarer Stil liebe Gabi.
    Hier sind die Holzhäuser auch in diesen alt rot.
    Hier nennt man es "Falu röd" (schwedisch).

    Und die Toi Pictos an den WC Türen sind passend..

    Liebe Grüsse
    Elke
    ------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke, diese rote Farbe heisst bei uns "Ochsenblutrot", soviel ich weiß. Auf schwedisch klingts aber schöner!
      Lieben Gruß, Gabi

      Löschen
  6. Schöne Fotos und schon wieder ein Ziel, zu dem ich könnte. Würde mich auch interessieren. Super geamcht mir gefällt das sehr gut.
    Sieht tatsächlich wie diese schwedischen Häuser.

    Mit lieben Grüßen eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Lofoten haben wir den Stil auch gesehen, ich mach mal bei Novas Zitat im Bild mit so einem Bild mit.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
    2. Ja, Eva, fahr mal hin. Momentan ist aber eine große Baustelle auf der Burg.
      Ich freue mich auf das Bild von den Lofoten!
      Lieben Gruß,
      Gabi

      Löschen
  7. Das nenne ich Kreativität und konsequente Umsetzung. Die Burg ist aber auch zu schön. Mit den hübsch rot gestrichenen Fachwerkbalken harmonieren die Fensterläden, Türen und anderen Holzteile einfach perfekt.:-)

    Ganz fantastisch hast du diese Burg präsentiert. :-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen Sommerabend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Christa. Die Burg ist wirklich sehr sehenswert.
      Liebe Grüße, Gabi

      Löschen
  8. Wunderschön, liebe Gabi. Das ist natürlich ein ganz wunderbare Umsetzung für mein Projekt. Solche Bauwerke liebe ich ja auch - Fachwerk, Fensterläden, Treppenaufgänge und Übergänge. Sogar die Blümchen sind rot.
    Durch Deine schönen Aufnahmen, bekommt man doch eine gute Vorstellung davon, wie diese Burg aussehen muss.

    Ich danke Dir ganz herzlich für diesen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jutta.
      Lieben Gruß, Gabi

      Löschen
  9. Darf ich jetzt auch durch die linke Tür gehen obwohl ich eine Hose trage??? *lacht*....ne, Spässle. Toll Rot gesehen hast du und war für mich auch wieder was Neues. Schaut superklasse aus und ich finde es auch super wie sie in Schuss gehalten wird. Mag Fachwerk ja eh und so gestaltet ist es noch ein absoluter Hingucker. Tolle Aufnahmen hast du gemacht, die laden richtig zu einem Besuch ein...machen neugierig auf mehr ;-)

    Liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank, liebe Nova.
    Viele Grüße zu dir,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. ...was wären die Kaiserburg und die Franken ohne ROT?
    Schöne Eindrücke in ROT!!!
    Gemütliches Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.