1. Mai 2016

Rhabarber-Streuselkuchen

Ich bekam Rhabarber geschenkt und so habe ich einen "schnellen" Kuchen gebacken.
Dieser Rhabarber-Streuselkuchen ist wirklich ganz schnell zubereitet und macht auch nicht 
allzuviel Arbeit. Also, wer Rhabarber mag, einfach mal ausprobieren:



Rezept:

ca 3/4 - 1kg Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden.

Rührteig:
100g Butter oder Margarine
100g Zucker
2 Eier verrühren.
125g Mehl und
2 Teel. Backpulver zufügen und 
alles unter den Teig rühren.

Springform fetten und den Rührteig einfüllen.
Den Rhabarber auf dem Teig verteilen.


 Streusel:
70g Zucker
75g Butter oder Margarine und
100g Mehl zu Streusel verkneten.
Streusel über dem Rhabarber verteilen. 


 Bei 200° Ober-Unterhitze, 
mittlere Schiene, ca 45 min backen.




 Guten Appetit!


~~~**~~~


Kommentare:

  1. Yammi...ich mag Rhabarber aber bekomme hier keinen. Somit lecke ich mir einfach die Lippen und freue mich über den tollen Kuchen aus der Ferne.

    Schönen Wochenstart und herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Schade ist das, Nova. Wächst der bei dir nicht?
    Danke, fürs Reinschauen und schöne Grüße sendet dir
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.