9. Mai 2016

Fokus auf S/W am Montag

Welch ein herrlich sonniges Wetter schenkt uns momentan der Frühling.
Manch einem wird die Sonne schon wieder zuviel und er flüchtet unter einen Sonnenschutz.
Da hätte ich dann heute ein paar Schirme 
zur Auswahl :-) .
Fotografiert habe ich dieses Bild während eines spätsommerlichen Aufenthalts an der Adria, 
kurz vor Saisonende.





 Mehr Fokus auf S/W gibt es bei Christa zu sehen.




 

Kommentare:

  1. Prima im S/W-Fokus, liebe Gabi. Ein sehr interessantes Motiv. Guten Morgen übrigens und eine schöne Woche...

    ...mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heidrun.
      Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich dir.
      Gabi

      Löschen
  2. Klar, die Sonne sollte man auch nie unterschätzen. Konnte ich am WE wieder gut sehen....so viele "Hummertouristen" die rumgelaufen sind ;-O

    Eine tolle Aufnahme und besonders klasse finde ich das Schirme und Liegestühle gleich bezogen sind. Das ist ja mal beide Daumen hoch, so wie die Fokusse die noch genau darauf aufmerksam machen.

    Liebe Grüssle sowie einen schönen Wochenstart

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hummertouristen... lache gerade :-))
      Ja, die Schirme sahen schön aus, jedes Hotel hat eine eigene Farbe.
      Schönen Wochenbeginn für dich, liebe Nova.
      Gabi

      Löschen
  3. Das sieht aber schön aus. So etwas habe ich noch nicht gesehen. Schön wie du den Fokus gesetzt hast.

    Liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese bunten Schirme sind was fürs Auge, liebe Paula.
      Schöne Grüße für dich
      Gabi

      Löschen
  4. Hallo Gabi,
    das ist einfach perfekt - gefällt mir sehr gut.
    Lg und einen gemütlichen, hoffentlich sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sadie.
      Ich wünsche dir einen wunderschönen Wochenbeginn.
      Herzlich,
      Gabi

      Löschen
  5. Gerade an der Adria sehen diese Liegen und Schirme lustig aus, liebe Gabi. Jedes Hotel hat seine eigene Farben und so gibt es einen Strandabschnitt in blau/weiß, es folgt gelb/grün usw. :-)
    Tja...und dann liegen sie nebeneinander wie die Ölsardinen und lassen sich rösten.

    Im Fokus sieht diese Kombination einfach toll aus. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Christa, früher nannte man es den "Teutonengrill"
      und das kommt dem wahrscheinlich heute auch noch recht nahe. :-))
      Wir waren im September da, da war es schon relativ ruhig,
      Ferienzeit war fast vorbei und wir waren viel unterwegs und nur
      nachmittags ein wenig am Strand. Insofern war es recht erholsam.
      Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart, herzlich,
      Gabi

      Löschen
  6. Das Fokusbild ist echt schön! Gefällt mir von den dreien am besten.
    LG - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elke.
      Viele Grüße und einen schönen Wochenbeginn für dich,
      Gabi

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. ich wußte sofort, dass es die Adria ist, es ist so typisch - der eine hasst es, der andere mag es, ich mag es!

    Wo genau ist es gewesen, Gabi?

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, wir waren in der "schönen Luft" --> Bellaria.
      Eine wunderbares Hinterland mit herrlichen, geschichtsträchtigen Orten und auch San Marino haben wir besichtigt und uns dann nachmittags etwas am Meer entspannt.
      Viele Grüße
      Gabi

      Löschen
    2. wir sind immer weiter nördlich von Bellaria gewesen, in Milano Marittima

      Löschen
  9. das ist ja ein fantastisches Motiv - und ganz toll fotografiert.
    Da gefällt mir wirklich jedes Bild in seiner Art.
    Jedes deiner Bilder ist Kunst!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Heidi-Trollspecht.
      Es freut mich, dass dir die Bilder gefallen.
      Herzlich,
      Gabi

      Löschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.