5. März 2016

Zitat im Bild #03

Und schon ist wieder Samstag und es wird Zeit für mein "Zitat im Bild".

Viele sehnen sich nach dem Frühling, nach Sonne und Wärme.
Aber, wir haben erst Anfang März und der Winter mit seiner Kälte
wird noch eine Weile sein Gastspiel geben.




Mehr schöne Zitate im Bild gibt es bei Nova zu sehen und lesen, 
schaut doch mal bei ihr vorbei!




Ich wünsche allen ein schönes und erholsames Wochenende.

Kommentare:

  1. ....ja, es sind erst die Märzenbecher und noch nicht die Maiglöckchen - aber auch das Jahr muss "das Laufen" erst wieder lernen ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch die Märzglöckchen!
    Vor unserem Haus haben wir im Mai ganz viele Maiglöcken am blühen.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wie wahr, wie wahr... dein Zitat spiegelt genau meine Ungeduld nach dem Winter auf den Frühling wieder...

    Tolles Zitatfot - find ich richtig Klasse!

    Liebe Wochenendgrüße, Joana

    AntwortenLöschen
  4. Das hat Fontane ganz wunderbar formuliert und so ist es dieses Jahr auch. Zum März gehören eben die Märzenbecher und erst zum Mai die Maiglöckchen. Da hast du ein prima Bild ausgewählt, das wunderbar zum Spruch passt.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,

    Fontanes Zitate sind einfach eine Klasse für sich. Ich finde das wieder so schön formuliert, da geht einem das Herz auf. Du hast das mit mit Deinem zauberhaften Foto ganz toll ergänzt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi, ein sehr schönes und besinnliches Zitat, wohl umgesetzt mit diesem tollen Foto.
    Ja, es ist März und noch nicht Mai, wir sollten bzw. müssen unsere Ungeduld einfach bändigen.
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag
    liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    diese Zeilen von Theodor Fontane und dein Bild ergeben
    eine wunderschöne Harmonie - so richtig frühlingshaft.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Das Zitat gefällt mir ausnehmend gut. Es hat trotz aller Wahrheit was hoffnungsvolles. Und außerdem wäre es doch auch blöd, wenn wir keine Märzenbecher mehr zu Gesicht bekämen ;-)
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Genau so ist es liebe Gabi, das sollte nie vergessen werden und es gab ja auch noch an Ostern öfters mal Schneeflocken ;-) Dennoch kann ich es auch verstehen wenn sich nach dem Frühling gesehnt wird.

    Du hast ihn aber mit deinem schönen Foto ins Herz gebracht. Schaut sowas von toll aus und Fontanes Worte passen so perfekt dazu. Die gefallen mir richtig gut.

    Danke dir dass du wieder mit dabei bist, freue mich sehr und wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag.

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Gabi,
    ein schönes ZiB, ich musste schmunzeln als ich es gelesen habe.
    Recht hat er, der Herr Fontane... wir sind so ungeduldig und wollen den Frühling. Kann man auch verstehen bei dem nasskalten Wetter ;-)

    Einen schönen Sonntag ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi, das könnte direkt mein "altes" Herz sein, wie aus meiner Seele gesprochen!

    So nun komme ich (endlich!) dazu mir die anderen Zitate und Bilder zu betrachten...

    ...eine feine Aufnahme und ich finde auch das Zitat besonders interessant.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. Mit dem schönen Zitat von Theodor Fontane erinnerst du an etwas, was wir einfach nicht so wahr haben wollen, da die meisten sich nach wärmeren Temperaturen und Sonnen sehnen.
    Aber auch das werden wir mit Sicherheit wieder bekommen.

    Mir hat dein Beitrag hier, liebe Gabi, sowohl vom Foto wie auch dem ausgesuchten Zitat ganz ausgezeichnet gefallen. :-)

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Wir warten alle so ungeduldig auf Wärme und den Frühling. Da nimmt man jedes kleine Pflänzlein zum Anlass, sich darauf zu stürzen.
    Mein Schneeglöckchen ist gerade unter einer Schneedecke verschwunden.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Vielen lieben Dank für all eure nette Antworten.
    Ich freue mich sehr darüber.
    Auch mir macht es große Freude, eure schönen Beiträge jeden Samstag lesen zu dürfen.
    Schöne Woche für euch!
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.