1. März 2016

Ich sehe rot 1/2016

Heute beginnt das Projekt von Jutta "Ich sehe rot".
Bin schon ganz gespannt darauf, 
was ich vierzehntägig alles zu sehen bekommen werde.
Ihr auch? Ja dann schaut doch einfach mal bei Jutta vorbei.

Mein heutiges Objekt, ein rotes Fahrrad, 
habe ich schon vor einiger Zeit in der Münchener Innenstadt entdeckt.







Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    mit diesem roten Flitzer muss ja der Start in den März und ins neue Projekt gelingen. Ich hatte früher auch mal ein rotes Fahrrad. ;-)
    Lieben Gruß
    moni
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein schickes rotes Fahrrad du entdeckt hattest, liebe Gabi.
    Das hätte ich auf jeden Fall auch fotografiert, mir gefällt es! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,
    Wow sag ich da auch, was für ein schickes Fahrrad ganz in rot.
    Fein das du es fotografiert hast, so kommen wir auch in den Genuss es zu sehen, und es passt ja wunderbar zum Thema.

    Liebe Grüsse
    Elke
    _____________
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist mein Traumfahrrad, feuerrot und sicher blitzschnell. Leider war nach meinem Fahrradunfall gerade rot gar nicht angesagt, deshalb ist es dann ein weißes, total langweiliges Rad geworden. Aber vielleicht bekomme ich später mal einen feuerroten Rollator :)) man darf ja träumen

    Richtig, klasse dein Motiv.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Ein aussergewöhnliches Fahrrad hast du entdeckt. Das sieht richtig gut aus.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist ja ein tolles Rad, liebe Gabi. Solch ein Fahrrad habe ich mir immer gewünscht. Nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung.

    Vielen Dank für Deinen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Vielen herzlichen Dank für eure netten Kommentare!
    Herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ja ja, die "Roten Radler" - Alois Hingerl, der Dienstmann vom Münchner Hauptbahnhof hat sich schon mit ihnen angelegt und das sogar noch im Himmel.....
    Aber das Fahrrad ist klasse, soooo schön roooot!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Ja ja, die "Roten Radler" - Alois Hingerl, der Dienstmann vom Münchner Hauptbahnhof hat sich schon mit ihnen angelegt und das sogar noch im Himmel.....
    Aber das Fahrrad ist klasse, soooo schön roooot!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Schickes Teil, dieser rote Flitzer. Ich hoffe mal, dass der Eigentümer in der Nähe war, denn ungesicherte Fahrräder wechseln leider sehr oft den Besitzer aber vielleicht ist je hier der Trick die Farbe ;-)
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  11. wow...so ein tolles Fahrrad hätte ich auch gerne....super schick und dann auch noch in so einem tollen rot....
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
  12. Ein absolutes Schmuckstück dass ich mir auch sofort zulegen würde. Denke mal die Besitzerin muss da tüchtig drauf aufpassen^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Super! Ganz tolles rotes Objekt. Hast du gut gefunden.

    Liebe Grüsse, kkk

    AntwortenLöschen
  14. Ein bilderbuchschönes Fahrrad... Und dazu noch in Rot! Klasse mit der Kamera eingefangen!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. Toll das rote Fahrrad. Ich müsste hier wahrscheinlich damit rechnen, es wäre weg, wenn ich so eins irgendwo parken würde. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  16. Das fällt ins Auge, das fällt auf ...
    Das wird sicherlich nicht so einfach gestohlen ...
    Danke für deinen besuch beimir.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  17. Nochmals vielen lieben Dank an euch.
    Schöne Woche wünsche ich allen
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.