10. Februar 2016

12 x 1 Im Wandel der Zeit 2/2016

Wie schnell doch der Januar vergangen ist und schon ist der Februar da.
Heute habe ich mich auf den Weg gemacht, 
mein Februar-Motiv für "12 x 1 im Wandel der Zeit"
zu fotografieren. 
Der Schnee vom Januarbild ist weg, jetzt blüht bereits die Hasel und wie ich
beobachten konnte sind auch die Enten teilweise schon in "Hochzeitsstimmung".

Hier nun mein heutiges Bild, mehr zu dem Projekt ist zu sehen und zu lesen 
bei Christa auf dem Blog Stadt, Land, Natur.







zum Vergleich der Januar:





Kommentare:

  1. So schnell vergehen die Tage, liebe Gabi und schon haben wir fast Mitte Februar. Ich glaube, wir freuen uns jetzt alle auf den Frühling, aber das kann doch noch ein wenig dauern, bis er richtig ins Land zieht.

    Kein Eis mehr da und die Allergiker, die machen bestimmt um die Hasel einen großen Bogen.

    Vielleicht magst du ja bei jedem neuen post, die Bilder der Vormonate jeweils mit dazu stellen. Dann können alle deinen Wandel gleich gut erkennen.

    Freue mich, dass du dein Bild für diesen Monat im Kasten hast und mal sehen, wie es nächsten Monat bei dir ausschauen wird. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hola Gabi,

    gleich mal zu dir gekommen und auch "eingeklinkt" bin ich mal gespannt wie sich dein Platz verändern wird. Finde das Projekt auch superklasse aber für mich habe ich leider immer noch nicht den wirklichen "Punkt" gefunden wo sich viel verändern würde^^.

    Bezüglich des "Zitat im Bild" findest du samstags unter den Grüßen immer einen Zusatzsatz und Link wo du auf den Post mit der genauen Beschreibung für das ZiB. Würde mich feuen wenn du auch mit dabei bist.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nova!
      Da werde ich morgen schauen, wo ich meinen Beitrag abgeben kann.
      Liee Grüße
      Gabi

      Löschen
  3. Bei dir ist der Unterschied zur Januarsituation natürlich top zu sehen, liebe Gabi. Ich freue mich auf die weiteren Veränderungen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kommt von den Haseln, die durch die milde Temperatur schon so weit entwickelt ist.
      Danke und iebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  4. Liebe Gaby,

    was für ein schönes Motiv. Ich bin echt gespannt wie es sich im Laufe des Jahres verwandeln wird :-).

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Kerstin, es freut mich, dass dir das Motiv gefällt.
      Grüße von
      Gabi

      Löschen
  5. Hallo liebe Gabi,
    schon wieder ist ein Monat vorbei und an Deinem Bild kann man schon eine Veränderung sehen. Im Januar war noch alles verschneit und jetzt blüht sogar schon die Haselnuss. Da bin ich mal gespannt wie es im März aussieht.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Biggi!
      Ja, es macht Spaß, den Jahresverlauf zu beobachten.
      Bin auch auf den März gespannt.
      Grüße von
      Gabi

      Löschen
  6. Hallo Gabi, das ist jetzt aber ein richtiger Sprung - toll! Bei meinem Motiv sieht man praktisch noch gar keine Veränderung.
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Elke, durch die milden Temperaturen ist der Unterschied jetzt zur blühenden Hasel sehr groß. Im März ist dann vielleicht kaum was zu sehen, mal schaun.
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen
  7. Hallo Gabi.
    durch die Haselblüten am Bildrand könnte man meinen es ist Herbst,
    so kann man sich täuschen, aber wahrscheinlich sieht das nächsten Monat schon wieder ganz anders aus?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.