6. November 2015

Punta San Vigilio im Oktober

Nach meinem kurzen Krankenhausaufenthalt 
zu diversen Allergietests habe ich nun endlich Zeit,
Bilder unseres Urlaubes im Vinschgau in Südtirol incl. 
eines Aufenthalts am Gardasee zu zeigen.

Ich beginne mal mittendrinn, denn die Punta San Vigilio 
ist ein absoluter Traumort,
ein Fleckchen, das sich den "schönsten Ort der Welt" nennt. 
Viele Male waren wir schon hier,
denn dieser Ort hat eine magische Anziehungskraft.
Punta San Vigilio ist eine kleine vorspringende Landzunge mit einer Renaissance-Villa, umgeben von einem großzügigen Park mit blühenden Blumenrabatten und Zitronenhainen. Seit 1538 finden hier prominente Gäste einen Ort der Ruhe und Muße
und Dichter und Maler eine Quelle der Inspiration.

Eine kleine Zypressenalle führt zu einer Renaissance-Villa,
weiter führt der Weg vorbei an einem
kleinen "Venus-Gärtchen" hinunter zur Locanda, 
die schon allerlei Berühmtheiten beherbergte. 





















Kommentare:

  1. Was für ein Traumort. Das war bestimmt Erholung pur. Wunderschöne Bilder zeigst du uns.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ute! Ja, es waren schöne Tage in Südtirol und am Gardasee.

      Löschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.