24. Mai 2015

Blesshuhn-Kükens erster Ausflug

Im Altwasser neben dem Auwaldsee tummeln sich einige Blesshühner. 
Meistens sind ihre Nester im dichten Röhricht versteckt.
Ein Nest, das gut einsehbar ist, beobachte ich schon
seit ungefähr 3-4 Wochen... Gestern nun sah ich das erste Küken (ich hoffe es bleibt nicht das einzige)...
es wurde von Mama und Papa mit leisen Rufen ins Wasser gelockt.


Mama... Papa ... wo seid ihr ???




Wir sind doch da... und jetzt komm endlich ins Wasser..



 Na siehst du, war doch ganz einfach...


 Yippie ... geschafft... war wirklich ganz easy!


Achtung Welt... ich komme....


Kommentare:

  1. Mein Kommentar ist weg. Also nochmals
    Ich finde diese Küken niedlich, auch wenn manche behaupten, sie seien hässlich. Schön hast du das Kleine aufgenommen und lieb kommentiert. ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach..., ja, liebe Ute, ich finde auch, dass sie keine Schönheiten sind, aber sie sehen wirklich putzig aus.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich!
      Gabi

      Löschen
  2. Ich finde sie auch sooooo lieb und für's Aussehen können sie ja nix 😁❤

    Liebe Grüße Eva


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Eva, stimmt, die Kleinen sehen wirklich ganz lieb aus.
      Faszinierend sind auch ihre grpßen Füße... lach
      Liebe Grüße
      Gabi

      Löschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.