9. November 2014

Kürbis- Kartoffeltorte

Langsam nähern wir uns der Adventszeit, es muss also bald umdekoriert werden.
So habe ich langsam begonnen, meine essbaren Dekorationskürbisse zu verwerten.

Es gab eine Kürbis-Kartoffeltorte... vornehm auch Quiche...

Hier nun das Rezept:

Aus:
150 g Mehl
3 EL Magerquark
2 EL Pflanzenöl
4 EL fettarmer Milch
einen Quark-Ölteig herstellen, ausrollen und eine gefettete
Form damit auskleiden.

400 g Kartoffeln
400 g Kürbisfleisch
1 kleine Stange Lauch
1 rote Zwiebel
klein schneiden

75 g magere Schinkenwürfel

mit wenig Öl anbraten, das Gemüse darin dünsten,

1 sauren Apfelwürfeln und dazugeben, mitbraten, salzen, pfeffern.

Die Masse auf den Teig geben.

2 Eier mit
200 g mageren Frischkäse
1 EL Speisestärke
1 EL gehackte Petersilie
geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer würzen
und über die Kürbis-Kartoffelmasse geben.

mit 75 g geriebenen Appenzeller Käse bestreuen
und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene
ca. 40-45 Min backen






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.