15. August 2013

Die Perle des Naabtals...

...und wie eine Perle liegt er da, der Ort Kallmünz an der Naab.
Hoch über dem Ort, auf einem Felsvorsprung befinden sich die Ruinen der alten Burg Kallmünz.



 
 
Über die Naab führt eine Steinerne Brücke, erbaut 1550 - 1558,
die 1945 durch die Wehrmacht gesprengt wurde..
nun wirkt die Brück zweigeteilt...halb "alt", halb "neu"
 


 
 
 
Viele schöne Häuser prägen das mittelalterliche Stadtbild.
Wassily Kandinsky und Gabriele Münter haben in Kallmünz eine kurze Zeit gelebt.
 







 


am "Zoiglstern" zu erkennen: Hier darf selbst gebraut werden...hier gibt es das Zoiglbier:

 
 



 
 
Das "Haus ohne Dach", eine Felsenwohnung, übersieht man nicht,
die etwas eigenwillige Farbe macht es zusätzlich noch
zu einem "eye-catcher".
 


 
 
Schönes Sammelsurium am Wegrand "aufgegabelt":
 











 
 


Das Zoigl-Bier schmeckte vorzüglich:
 
 



 
und an diesem Spruch ist viel Wahres....
 




...und wenn wir mal wieder in der Nähe sind, dann besuchen wir
diesen schönen Ort wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.