27. Mai 2013

Salzburg im Mai - Teil 1

Da haben wir doch glatt einen der wenigen regenfreien Maitage erwischt,
als wir uns zu einem Bummel durch die Mozartstadt Salzburg entschlossen,
deren historisches Zentrum seit 1996 auf der Liste des Weltkulturerbes
der UNESCO steht..

Wir starten unseren Rundgang im Kurgarten, wo dieser Baum unsere Aufmerksamkeit
weckt..sein tief hängender Ast lädt geradezu zum Sitzen ein.


 
drei nackte Musikanten:
 
 
und noch eine nackte Schönheit:
 


Vom Kurgarten aus hat man einen wunderschönen Blick auf das Schloss Mirabell und den Mirabellgarten sowie auf die Festung Hohensalzburg, die gegenüber liegt.

 
 
 
 
ein kleiner Spaziergang im Schlossgarten:
 






 



 

 


 
 

im nächsten Teil gehen wir in die Altstadt












Kommentare:

  1. Da habt ihr doch tatsächlich einen trockenen Tag erwischt. Schöne Bilder hast du vom Schlossgarten mitgebracht.

    AntwortenLöschen
  2. gab es dieses jahr schon mal einen regenfreien tag??????
    schön, dass du ihn erwischt hast. und salzburg ist immer schön.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.