16. November 2011

Mecki

....so nenne ich den Igel,  denn mein ziemlich
erster Lesestoff in meiner Kindheit waren unter anderem auch
die Abenteuer-Erzählungen von Igel Mecki, vom Schrat und Pinguin Charly!

Ja, und so ein Mecki marschierte nun also vorgestern am hellen Tag durch den Garten....
...und das, wo es doch heisst, dass diese Tiere dämmerungs- und nachtaktiv sind ;-)
Für Mitte November war er noch ganz schon lebendig, schnupperte hier und schnupperte dort
und an den Winterschlaf dachte Igelchen "Mecki" sicher noch nicht.
Jedenfalls sah er ganz o.k. aus, auch vom Gewicht dürfte er gut über ein Pfund gehabt haben
und ich hoffe doch, dass er bei uns im Garten überwintert und ich ihn
nächstes Jahr wieder zu Gesicht bekommen werden.

Kommentare:

  1. Der ist niedlich und scheint auch gesund zu sein. Es geht ihm halt wie uns auch manchmal, er kann nicht einschlafen. Es wäre wirklich schön, wenn er sich in eurem Garten zum Winterschlaf legen würde.

    AntwortenLöschen
  2. Ja gell, Ute, das ist ein putziger Geselle.
    Hoffentlich findet er ein passendes
    Plätzchen zum Überwintern!
    Grüßle
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja putzig! Wunderbare Bilder, vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Regina,
    freut mich, dass dir die Bilder gefallen!

    Schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.