23. September 2011

Herbstanfang

Nun ist er da....der Herbst, heute ist Herbstanfang

Ich mag ihn...seinen Farbenreichtum, sein warmes Licht,
seinen Hauch von Melancholie.

Wenn die Blätter gelblich werden
Wenn die Blätter gelblich werden
Und der kühle Wind sie bricht
Schwach und schwächer stets auf Erden
Nieder strahlt der Sonne Licht:

Hören auch die Herzen wieder
Auf des Wechsels ewigen Ruf
Blumen, Blätter sinken nieder
Die der Lenz in ihnen schuf.

Was zu Hoffnung und zu Wonne
Weckte Sommer-Sonnenstrahl
Schwindet vor der Wintersonne
Und wir trauern kalt und kahl.

Stefan George (1868-1933)









1 Kommentar:

  1. Schön, deine Herbstbilder. Das Nebelbild ist richtig romantisch. Wenn der Herbst so schön ist, dann darf er kommen :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Besuch hier auf meinem Blog und für deinen Kommentar.
Was die Beantwortung der Kommentare betrifft, versuche ich mein Bestes. Bitte aber nicht böse sein, wenn ich es aus zetlichen Gründen manchmal nicht schaffe, zu antworten.